Flohsamenschalen Rezepte: Das Powerfood für Ihren Darm

Unser Darm hat einen enormen Einfluss auf Wohlbefinden und Gesundheit. So ist es ganz natürlich, dass Powerfood für den Darm immer begehrter wird.

Erfahren Sie im Folgenden mehr über Flohsamen und Flohsamenschalen und erhalten leckere Rezepte für Ihren Alltag zum Nachkochen. Ihr Darm und Ihr Körper werden es Ihnen danken.

Sie erfahren auf dieser Seite:


– Was sind Flohsamenschalen?
– Welche Wirkung haben Flohsamenschalen auf den Darm?
– Flohsamenschalen Rezept Nr. 1: Veganer Mozzarella
– Flohsamenschalen Rezept Nr. 2: Veganer Blaubeer-Flohsamen-Chia-Pudding
– Flohsamenschalen Rezept Nr. 3: Flohsamen-Kartoffelpuffer

Was sind Flohsamenschalen?

Flohsamenschalen sind die Samenschalen der Plantago ovata, einer Wegerichart. Sie erinnern im Aussehen an Flöhe und werden daher auch Flohsamen, oder umgangssprachlich Flohkraut, genannt.

Welche Wirkung haben Flohsamenschalen auf den Darm?

Bekannt sind die kleinen Samen vor allem für ihre Wirkung auf den Darm: dabei enthalten sie Schleimstoffe und sorgen so für eine schnellere Verdauung. Außerdem binden Flohsamenschalen sehr viel Wasser im Darm und vergrößern sich. So wird ebenfalls die Verdauung angeregt. Flohsamenschalen haben im Gegensatz zu Flohsamen eine höhere Kapazität Wasser aufzunehmen, sind also wirksamer.

Flohsamenschalen haben sehr wenig Kalorien und bestehen zum größten Teil aus Ballaststoffen. Wichtig ist dies, da das tägliche Erreichen der Ballaststoffzufuhr im Schnitt in europäischen Ländern viel geringer ausfällt als empfohlen. 30 bis 40 Gramm Ballaststoffe sollte ein Mensch täglich zu sich nehmen. Der Durchschnittseuropäer kommt allerdings nur auf 18 Gramm. Ballaststoffe spielen vor allem für unseren Stoffwechsel eine zentrale Rolle. Sie können dem Körper helfen, Cholesterin auszuscheiden, und die Blutfettwerte senken.

Flohsamenschalen sind ein echtes Ballaststoff-Kraftpaket: 100 Gramm Flohsamenschalen beinhalten ganze 85 Gramm Ballaststoffe. Im Vergleich dazu: 100 Gramm Leinsamen kommen nur auf 38,6 Gramm Ballaststoffe.

Flohsamenschalen haben also durchaus auch das Zeug zum Superfood. Damit Sie Ihre Ernährung mit den gesunden Schalen ergänzen können, haben wir hier die 3 besten Flohsamenschalen-Rezepte für Sie zusammen gestellt.

Flohsamenschalen Rezept Nr. 1: Veganer Mozzarella

Veganer können jetzt aufatmen. Wer immer auf Käse verzichtet hat, könnte hier nun den perfekten Ersatz finden: veganer Mozzarella aus Flohsamenschalen. Auch für Omnivore eine leckere Abwechslung zum klassischen Milchprodukt. Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Zutaten für 2 Portionen:

2 Esslöffel Flohsamenschalen

1 Esslöffel Hefeflocken

1 Esslöffel Zitronensaft

150 Milliliter Hafermilch

60 Gramm Cashewbruch

Und so gehts:

Geben Sie nun alle oben genannten Zutaten in einen Mixer, bis eine glatte Masse entsteht. Stellen Sie die vegane Mozzarella-Masse mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank, damit sich die typische Mozzarella-Konsistenz entfalten kann. Guten Appetit!

Flohsamenschalen Rezept Nr. 2: Veganer Blaubeer-Flohsamen-Chia-Pudding

Die Flohsamen sind ein echtes Powerfood für Veganer und Menschen, die gerne ab und an auf Milchprodukte verzichten möchten. Besonders lecker ist der Blaubeer-Pudding mit Flohsamenschalen und Chiasamen.

Zutaten für 4 Gläschen:

2 Teelöffel Chiasamen

2 Teelöffel Flohsamenschalen

300 ml Pflanzenmilch

1 Banane

200 g Blaubeeren

Fürs Topping:

100g Blaubeeren

Frische Minze

Und so gehts:

Geben Sie die Flohsamenschalen und die Chiasamen zusammen mit der Pflanzenmilch in einen größeren Behälter und verrühren die Zutaten sorgfältig. Lassen Sie die Masse danach 30 Minuten quellen. Geben Sie danach Banane und Blaubeeren hinzu und pürieren alles in einem Mixer.
Servieren Sie den Pudding anschließend mit den übrigen Blaubeeren und der Minze.

Flohsamenschalen Rezept Nr. 3: Flohsamen-Kartoffelpuffer

Wer leckere Kartoffelpuffer ab jetzt noch gesünder machen will, probiert das Rezept mit Flohsamenschalen. Vor allem bei Kindern sind die Puffer beliebt, also eine ideale Gelegenheit auch etwas für die Darmgesundheit Ihres Kindes zu tun.

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Kartoffeln

1 Teelöffel Salz

1 Esslöffel Mehl

4 Esslöffel Flohsamenschalen

Und so gehts:

Schälen Sie die rohen Kartoffeln und reiben diese klein. Geben Sie zur geraspelten Masse nun Flohsamenschalen, Mehl und Salz hinzu und kneten alles zu einem Teig. Erhitzen Sie die Pfanne mit Öl und geben nun den Teig in der gewünschten Form in die Pfanne. Braten Sie die Puffer von beiden Seiten knusprig an. Genießen Sie die Puffer zum Beispiel mit Apfelmus. Guten Appetit!

Flohsamen-schalen Rezepte: Das Powerfood für Ihren Darm

Unser Darm hat einen enormen Einfluss auf Wohlbefinden und Gesundheit. So ist es ganz natürlich, dass Powerfood für den Darm immer begehrter wird.

Erfahren Sie im Folgenden mehr über Flohsamen und Flohsamenschalen und erhalten leckere Rezepte für Ihren Alltag zum Nachkochen. Ihr Darm und Ihr Körper werden es Ihnen danken.

Sie erfahren auf dieser Seite:


– Was sind Flohsamenschalen?
– Welche Wirkung haben Flohsamenschalen auf den Darm?
– Flohsamenschalen Rezept Nr. 1: Veganer Mozzarella
– Flohsamenschalen Rezept Nr. 2: Veganer Blaubeer-Flohsamen-Chia-Pudding
– Flohsamenschalen Rezept Nr. 3: Flohsamen-Kartoffelpuffer

Was sind Flohsamenschalen?

Flohsamenschalen sind die Samenschalen der Plantago ovata, einer Wegerichart. Sie erinnern im Aussehen an Flöhe und werden daher auch Flohsamen, oder umgangssprachlich Flohkraut, genannt.

Welche Wirkung haben Flohsamenschalen auf den Darm?

Bekannt sind die kleinen Samen vor allem für ihre Wirkung auf den Darm: dabei enthalten sie Schleimstoffe und sorgen so für eine schnellere Verdauung. Außerdem binden Flohsamenschalen sehr viel Wasser im Darm und vergrößern sich. So wird ebenfalls die Verdauung angeregt. Flohsamenschalen haben im Gegensatz zu Flohsamen eine höhere Kapazität Wasser aufzunehmen, sind also wirksamer.

Flohsamenschalen haben sehr wenig Kalorien und bestehen zum größten Teil aus Ballaststoffen. Wichtig ist dies, da das tägliche Erreichen der Ballaststoffzufuhr im Schnitt in europäischen Ländern viel geringer ausfällt als empfohlen. 30 bis 40 Gramm Ballaststoffe sollte ein Mensch täglich zu sich nehmen. Der Durchschnittseuropäer kommt allerdings nur auf 18 Gramm. Ballaststoffe spielen vor allem für unseren Stoffwechsel eine zentrale Rolle. Sie können dem Körper helfen, Cholesterin auszuscheiden, und die Blutfettwerte senken.

Flohsamenschalen sind ein echtes Ballaststoff-Kraftpaket: 100 Gramm Flohsamenschalen beinhalten ganze 85 Gramm Ballaststoffe. Im Vergleich dazu: 100 Gramm Leinsamen kommen nur auf 38,6 Gramm Ballaststoffe.

Flohsamenschalen haben also durchaus auch das Zeug zum Superfood. Damit Sie Ihre Ernährung mit den gesunden Schalen ergänzen können, haben wir hier die 3 besten Flohsamenschalen-Rezepte für Sie zusammen gestellt.

Flohsamenschalen Rezept Nr. 1: Veganer Mozzarella

Veganer können jetzt aufatmen. Wer immer auf Käse verzichtet hat, könnte hier nun den perfekten Ersatz finden: veganer Mozzarella aus Flohsamenschalen. Auch für Omnivore eine leckere Abwechslung zum klassischen Milchprodukt. Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Zutaten für 2 Portionen:

2 Esslöffel Flohsamenschalen

1 Esslöffel Hefeflocken

1 Esslöffel Zitronensaft

150 Milliliter Hafermilch

60 Gramm Cashewbruch

Und so gehts:

Geben Sie nun alle oben genannten Zutaten in einen Mixer, bis eine glatte Masse entsteht. Stellen Sie die vegane Mozzarella-Masse mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank, damit sich die typische Mozzarella-Konsistenz entfalten kann. Guten Appetit!

Flohsamenschalen Rezept Nr. 2: Veganer Blaubeer-Flohsamen-Chia-Pudding

Die Flohsamen sind ein echtes Powerfood für Veganer und Menschen, die gerne ab und an auf Milchprodukte verzichten möchten. Besonders lecker ist der Blaubeer-Pudding mit Flohsamenschalen und Chiasamen.

Zutaten für 4 Gläschen:

2 Teelöffel Chiasamen

2 Teelöffel Flohsamenschalen

300 ml Pflanzenmilch

1 Banane

200 g Blaubeeren

Fürs Topping:

100g Blaubeeren

Frische Minze

Und so gehts:

Geben Sie die Flohsamenschalen und die Chiasamen zusammen mit der Pflanzenmilch in einen größeren Behälter und verrühren die Zutaten sorgfältig. Lassen Sie die Masse danach 30 Minuten quellen. Geben Sie danach Banane und Blaubeeren hinzu und pürieren alles in einem Mixer.
Servieren Sie den Pudding anschließend mit den übrigen Blaubeeren und der Minze.

Flohsamenschalen Rezept Nr. 3: Flohsamen-Kartoffelpuffer

Wer leckere Kartoffelpuffer ab jetzt noch gesünder machen will, probiert das Rezept mit Flohsamenschalen. Vor allem bei Kindern sind die Puffer beliebt, also eine ideale Gelegenheit auch etwas für die Darmgesundheit Ihres Kindes zu tun.

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Kartoffeln

1 Teelöffel Salz

1 Esslöffel Mehl

4 Esslöffel Flohsamenschalen

Und so gehts:

Schälen Sie die rohen Kartoffeln und reiben diese klein. Geben Sie zur geraspelten Masse nun Flohsamenschalen, Mehl und Salz hinzu und kneten alles zu einem Teig. Erhitzen Sie die Pfanne mit Öl und geben nun den Teig in der gewünschten Form in die Pfanne. Braten Sie die Puffer von beiden Seiten knusprig an. Genießen Sie die Puffer zum Beispiel mit Apfelmus. Guten Appetit!

Sie wollen noch mehr Rezepte für Ihre Darmgesundheit?

Dann empfehlen wir Ihnen weitere Artikel in unserem Ratgeber:

Quellenangaben:

https://www.rtv.de/gesundheit/klein-aber-oho-leinsamen-flohsamen-und-co, aufgerufen am 08.05.2019

https://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/was-sind-ballaststoffe-und-wie-viel-sollte-man-von-ihnen-essen-a-974757.html, aufgerufen am 08.05.2019

https://veganheaven.de/Rezepte/veganer-mozzarella-caprese/, aufgerufen am 08.05.2019

https://www.kochbar.de/rezept/514250/Kartoffelpuffer-mit-Flohsamenschalen.html, aufgerufen am 08.05.2019